Seiteninhalt

Parken in Ratzeburg

Tipps und Hinweise für Besucher der Inselstadt

Für die Kunden und Besucher der innenstädtischen Geschäfte und Einrichtungen bietet die Stadt auf der Insel verschiedene, ortsnahe Parkräume an. Als zentrale Stellflächen gelten hier der Parkplatz "Unter den Linden" mit seinen rund 94 Stellplätzen sowie der Parkplatz "Schloßwiese" mit rund 117 Stellplätzen. Beide Plätze sind kostenpflichtig für 0,50 € je halbe Stunde und bieten darüber hinaus die Möglichkeiten für ein günstiges Tagesticket in Höhe von 4,00 €. Diese Parkplätze eignen sich besonders gut für Dauerparker und Touristen.

Parkmöglichkeiten auf der Insel
Parkplätze in der Ratzeburger Innenstadt (PDF)

Weitere gebührenpflichtige Parkplätze der Stadt befinden sich an den Standorten Rathausstraße (ca. 6 Plätze) , Kleine Wallstraße (ca. 7 Plätze) , Große Wallstraße (ca. 13 Plätze), Wasserstraße (ca. 16 Plätze), Schrangenstraße (ca. 26 Plätze), Herrenstraße (ca. 29 Plätze) sowie Domstraße (ca. 52 Plätze). Für alle diese Plätze, enschließlich des Großparkplatzes "Unter den Linden", wurde eine so genannte "Brötchentaste" eingerichtet, die an allen Standorten das kostenfreie Parken für 30 Minuten erlaubt.

Dazu finden sich zeitlich begrenzte Stellflächen mit Parkscheibenpflicht an den Standorten Spritzenberg (ca. 4 Plätze), Große/ Kleine Wallstraße (ca. 7 Plätze), Große Kreuzstraße (ca. 23 Plätze), Töpferstraße (ca. 23 Plätze), Parkpalette Schrangenstraße (ca. 15 Plätze), Theaterplatz (ca. 55 Plätze) und beim Parkplatz am Aqua Siwa (ca. 40 Plätze).

Weiterhin stehen den Kunden und Besuchern der innerstädtischen Geschäfte auch einige private Parkplätze öffentlich zur Verfügung sowie verschiedene Parkplätze ohne besondere Regelung. Allen voran ist hier auf die Tiefgarage des Modezentrums MC mit ihrem Zugang von der Großen Wallstraße hinzuweisen. Dort sind 72 Stellplätze kostenpflichtig eingerichtet. Die 1. Stunde ist hierbei jedoch kostenlos.

Weitere Parkmöglichkeiten auf privaten Parkräumen finden sich in der Tiefgarage der Kreisverwaltung (ca. 20 parkscheibenpflichtige Plätze) sowie auf der Parkpalette Am Wall (ca. 25 parkscheinpflichtige Plätze).

Offene Parkflächen sind zudem an den Standorten Bötersteg (ca. 12 Plätze), Kleine Kreuzstraße (ca. 28 Plätze), Zum süßen Grund (ca. 13 Plätze), Schulstraße (ca. 27 Plätze), Parkpalette Schulstraße (ca. 26 Plätze), Marienstraße (ca. 16 Plätze), Barlachstraße (ca. 16 Plätze), Spritzenberg (ca. 8 Plätze) sowie An der Brauerei (ca. 8 Plätze) zu finden.

Angrenzend an den innerstädtischen Inselbereich finden Kunden weitere Parkmöglichkeiten, so am Bäker Weg beim Jägerdenkmal (ca. 26 parkscheibenpflichtige Plätze) sowie auf dem Parkplatz an der Ecke Möllner Straße/ Bahnhofsallee (ca. 51 parkscheinpflichtige Plätze).

Mithin finden sich für Kunden und Touristen in der Summe rund 875 Parkplätze im oder nahe an der Innenstadt zu attraktiven Preisen oder gänzlich ohne Kosten.

 

Zentrale Parkplätze "Unter den Linden" und "Schloßwiese"
Parkplätze in der Herrenstraße und in der Domstraße
Einfahrt zum Parkaus des Modezentrums MC - Zufahrt zur Parkpalette "Am Wall"

Für Berufstätige im Inselbereich, die ihre Arbeitsstätte nicht mit den Buslinien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) erreichen können und auf einen Stellplatz angewiesen sind, bieten sich als geeignete Standorte zum einen die kostenfreien Stellplätze an der Sedanwiese (ca.  50 Plätze), die Mietparkplätze der Fa. Oldenburg auf dem Parkplatz an der Ecke Möllner Straße/ Bahnhofsallee oder aber der Parkplatz Schloßwiese mit seinem günstigen Tagesticket von 2,00 € an.

PRESSE_NEUBAU_JUGENDHERBERGE

Parkplatz "Sedanwiese" (PDF)

 

Parkplatz "Sedanwiese" - Parkplatz der Fa. Oldenburg, Möllner Straße/ Bahnhofsallee

Für Wohnmobile hält die Stadt in der Fischerstraße derzeit 10 kostenpflichtige Plätze vor. Hier gilt eine 24-stündige Tagesgebühr von 8,00 €.