Seiteninhalt
04.06.2018

Nachrücken in der Stadtvertretung der Stadt Ratzeburg gemäß § 44 GKWG

Frau Telse Neitzel, Sozialdemokratische Partei Deutschlands - SPD, hat auf Ihre Anwartschaft auf einen Sitz in der Stadtvertretung der Stadt Ratzeburg verzichtet. Ich stelle gemäß § 44 des Gemeinde- und Kreiswahlgesetzes (GKWG) fest, dass als nächster Listenplatzbewerber der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands – SPD, Herr Matthis Hack, Stüvkamp 4, 23909 Ratzeburg, in die Stadtvertretung nachrückt.

Jede oder jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes kann gegen meine Feststellung innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Einspruch gemäß § 38 GKWG erheben. Der Einspruch wäre beim Gemeindewahlleiter im Rathaus, Zimmer 1.08, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen.

Ratzeburg, 01.06.2018
Stadt Ratzeburg

Der Gemeindewahlleiter
gez. Voß