Seiteninhalt
14.04.2018

Stellenausschreibung der Stadt Ratzeburg - Stadt Ratzeburg sucht Mitarbeiterin/Mitarbeiter für den Empfangsbereich Bürgerservicebüro im Fachdienst Bürgerdienste

Die Stadt Ratzeburg sucht zum 01. Mai 2018 (ggf. auch früher) eine/einen

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für den Empfangsbereich Bürgerservicebüro im Fachdienst Bürgerdienste,

und zwar sachlich befristet als Schwangerschafts- bzw. Elternzeitvertretung in Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenarbeitsstunden bis zum Ende der Elternzeitvertretung voraussichtlich am 31.07.2019.

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgabengebiete:

  1. Annahme und Vermittlung von Telefongesprächen
  2. persönliche und telefonische Erstberatung
  3. Aushändigung von Antragsunterlagen (z. B. Bildung und Teilhabe, Gewerbeangelegenheiten, Elterngeldanträge, Ermäßigung von der Rundfunkgebührenpflicht, …)
  4. Entgegennahme und Weiterleitung von Unterlagen, Anträgen, Post, …
  5. Verwaltung von Fundsachen
  6. Versteigerung von Fundsachen
  7. Ausstellung und Verlängerung von Fischereischeinen, Erteilung Ausnahmegenehmigungen
  8. Aushändigung von Führerscheinen
  9. Beglaubigungen
  10. Führungszeugnisse
  11. Auszüge aus dem Gewerbezentralregister
  12. Ausstellung von Bescheinigungen
  13. Mitwirkung bei Wahlen
  14. Führung der Gebührenkasse


Ihr Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung (bzw. wäre die 1. Angestelltenprüfung wünschenswert)
  • Kenntnisse im EDV-Bereich (Excel, Word, Outlook)
  • Kenntnisse in MESO (Fachverfahren Melde- und Passwesen) sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Melde-, Pass- und Ausweisrecht sind wünschenswert
  • Flexibilität im Hinblick auf die tägliche Arbeitszeit und bei der Mitwirkung von Wahlen
  • soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit, die Grundsätze einer kundenorientierten Verwaltung zu erkennen und zu praktizieren
  • Konzentrationsfähigkeit und Fähigkeit, sich auf Publikumsverkehr mit wechselnden Schwierigkeiten einzustellen


Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Wir bieten Ihnen - unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen - eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 5 TVöD-V.

Die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund (und die Beachtung der hierzu gesetzlichen Regelungen) sind für uns selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens 10. März 2018 an:


Stadt Ratzeburg, Der Bürgermeister, Fachdienst Personal, Unter den Linden 1, 23909 Ratzeburg

Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Denkewitz, Fachdienstleitung Bürgerdienste, Telefon: 04541/8000-302.
Bitte keine elektronische Bewerbung (nicht per E-Mail)!

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungskosten werden von der Stadt Ratzeburg nicht erstattet.