Seiteninhalt
08.11.2020

Gedenkfeier zum Volkstrauertag ohne Öffentlichkeit

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 15. November 2020 auf dem Ehrenfriedhof St. Georgsberg zu Ehren der Toten beider Weltkriege, der Soldaten der Bundeswehr und allen anderen Einsatzkräften, die im Auslandseinsatz ihr Leben verloren und für die Opfer von Gewaltherrschaft und Terrorismus findet in diesem Jahr coronabbedingt ohne Öffentlichkeit statt. Der Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Landrat Dr. Christoph Mager sowie der Ortsvorsitzende, Bürgermeister Gunnar Koech werden gemeinsam ohne Rahmenprogramm in stiller Zeremonie Kränze niederlegen.