Seiteninhalt
14.11.2022

Kunsthistorischer Dienstagsvortrag der Ratzeburger Volkshochschule

„Experten vor Ort“ referieren für „Interessierte vor Ort“ - so lässt sich das erfolgreiche Konzept der Dienstags-Vorträge der Ratzeburger Volkshochschule beschreiben, das sich in vielen Jahren einen treuen Publikumsstamm erarbeitet hat. Das Vortragsspektrum reicht dabei von kulturellen Themen aus Kunst oder Musik über Naturwissenschaftliches und Anthropologisches bis hin zu geschichtlichen Schwerpunkten mit kulturhistorischen oder archäologischen Inhalten. Am 22. November 2022 um 19:00 Uhr wird diese Reihe im Ratssaal des Rathauses mit einem kunsthistorischen Vortrag von Dr. Ekkehard Kloehn unter dem Titel "Von Van Gogh bis Mark Rothko - Der Weg in die abstrakte Malerei" fortgesetzt. 

"Das soll Kunst sein? Das kann ich auch!" So oder ähnlich denkt manch ein Besucher einer Gemäldegalerie in der Abteilung "Zeitgenössische Künstler ". Viele Menschen haben Schwierigkeiten mit abstrakter Kunst. Dr. Ekkehard Kloehn möchte ihnen den Zugang dazu erleichtern.

Der Eintritt ist frei! Eine Voranmeldung unter vhs.ratzeburg@gmx.de wird erbeten. Der Ratssaal ist aktuell nicht barrierefrei zu erreichen.

Quelle: Volkshochschule Ratzeburg und Umland e.V.