Seiteninhalt
22.05.2020

Stadt Ratzeburg sucht Sachbearbeiter*in  für den Fachdienst Ordnungswesen

Die Stadt Ratzeburg sucht kurzfristig zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bürgerdienste - Fachdienst Ordnungswesen - eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in Vollzeitbeschäftigung mit 39/41 Wochenarbeitsstunden - zunächst befristet für 3 Jahre - für den Bereich örtliche Ordnungsbehörde und ruhender Verkehr.

Der Tätigkeitsbereich umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgabengebiete:

  1. Unterbringung von Wohnungslosen (Obdachlosenangelegenheiten)
  2. Bußgeldangelegenheiten (Allgemeine Ordnungswidrigkeiten)
  3. Steuerung der Schädlingsbekämpfung
  4. Allgemeines Ordnungswesen
  5. Tätigkeiten im Außendienst
  6. Aufgaben des ruhenden Verkehrs
  7. Haushalts-, Kassen- und Rechnungsangelegenheiten für den eigenen Zuständigkeitsbereich
  8. Aufgaben der Wahlbehörde (bei Bedarf)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Sicherer Umgang mit den üblichen EDV-Programmen (Word, Excel, Outlook) sowie mit den Fachverfahren WinOwiG und WinOwiG-mobil.
  • Erfahrungen im Bereich Ordnungsbehörde/Ordnungswesen sowie im Bereich Bußgeldangelegenheiten wären wünschenswert und von Vorteil.
  • Eine fundierte Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Verwaltungsfachangestellte/r mit 1. Angestelltenprüfung oder als Beamtin/Beamter im mittleren Dienst.
  • Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Ausdauer, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Loyalität und Diskretion sowie schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative.
  • Organisations- und Kommunikationsgeschick, ein freundliches, kundenorientiertes Verhalten, sicheres Auftreten, Einfühlungsvermögen, gute Umgangsformen, Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Menschen.
  • Die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zur Verfügung zu stehen.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Wir bieten Ihnen - unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen - eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD-V bzw. A 9 m.D. SHBesG.

Die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund -und die Beachtung der hierzu gesetzlichen Regelungen- sind für uns selbstverständlich.

enn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bzw. Fortbildungsnachweise) bis spätestens 12.06.2020 an:

Stadt Ratzeburg - Der Bürgermeister
Fachdienst Personal

Unter den Linden 1, 23909 Ratzeburg

(Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an: weindock@ratzeburg.de)

Inhaltliche Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Denkewitz, Fachbereichsleitung Bürgerdienste, Telefon:  04541/8000-130.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ratzeburg nicht erstattet.
Quelle: Stadt Ratzeburg