Seiteninhalt
01.08.2018

Dänisch-chinesische Klänge in der Grundschule Ratzeburg St. Georgsberg

Auf Vermittlung des Vereins Miteinander leben e.V. besuchte das dänische Ensemble PHØNIX zusammen mit der chinesischen Guzheng-Spielerin Sangka im Rahmen des Musikprogramms "Share my Music" die Grundschule Ratzeburg am Standort St. Georgsberg mit zwei aufeinanderfolgenden Vortragskonzerten in der Turnhalle.


377 Kinder der Klassenstufen 1 – 4  nahmen an diesen Aufführungen teil und erlebten ein spannendes Zwiegespräch zwischen skandinavischer und chinesischer Musikkultur, mitreißend dargeboten, hervorragend erklärt und in positiver Weise demonstrierend, was kultureller Austausch zu erreichen vermag. Die Schüler*innen zeigten sich dabei fasziniert, von der Lebendigkeit der Aufführungen, dem Klang der fremden Instrumente und ließen sich von Jesper Falch, dem Percussionist des dänischen Ensembles, ein ums andere Mal zum Mitmachen animieren.

Die lebendige und zugewandte Weise, in der PHØNIX und Sangka ihre Kulturen mitreißend präsentierten, vermochte den Kindern den Wert von Vielfältigkeit nahe zu bringen, ein wichtiger Lernprozess der Persönlichkeitsentwicklung. Die Musiker*innen öffneten ein Schaufenster zur Welt, die voller Entdeckungen steckt und zum Erkunden animiert.

Die Grundschule Ratzeburg nutzt schon seit vielen Jahren die wiederkehrenden Angebote von Schulkonzerten mit internationalen Musikern, die der Verein Miteinander leben e.V. immer im Gefolge der Möllner Folksfeste ermöglicht. In diesem Jahre half dabei auch eine Förderung der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

www.partnerschaftdemokratie.de

http://www.demokratie-leben.de/