Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Wahl zum Ratzeburger Jugendbeirat

Die Wahl

Im November wird der Ratzeburger Jugendbeirat zum dritten Male neugewählt. Kinder und Jugendliche im Alter von 11 – 21 Jahren, die seit mindestens 3 Monaten in der Stadt Ratzeburg und der umliegenden Gemeinden des Schulverbandes wohnen, sind aufgerufen, die neun Mitglieder und möglichst zahlreiche Stellvertreter*innen für zwei Jahre zu bestimmen. Gewählt wird in Euren Schulen und zwar:

  • Lauenburgische Gelehrtenschule am 20.11.2018
  • Pestalozzischule am 21.11.2018
  • Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen am 22.11.2018

… jeweils in den großen Pausen …

  • Jugendzentrum STELLWERK, Riemannstraße 3,
    am 21.11.2018 von 15:30 Uhr – 17:30 Uhr
  • Ratssaal des Rathaus am 23.11.2018, 17:30 – 18:30 Uhr
    anschließend Auszählung und Bekanntgabe des Ergebnisses

Wie werde ich Kandidat*in?

Mitmachen beim Jugendbeirat kannst du, wenn

… du zwischen 11 – 21 Jahre bist

… seit mindestens 6 Monaten in Ratzeburg oder den Gemeinden des Schulverbandes lebst

… dich schriftlich beim Jugendbeirat unter jugendbeirat@ratzeburg.de meldest

… und/oder am 23.10.2018 um 17:30 Uhr in den Ratssaal des Rathauses kommst und dich dort bereit erklärstIst nicht schwer!

Berichte

Wahl zum Ratzeburger Jugendbeirat - Jetzt sind Kandidat*innen gefragt!

Im November wird der Ratzeburger Jugendbeirat zum dritten Male neugewählt. Kinder und Jugendliche im Alter von 11 – 21 Jahren, die seit mindestens 3 Monaten in der Stadt Ratzeburg und der umliegenden Gemeinden des Schulverbandes wohnen, sind aufgerufen, die neun Mitglieder und gewonnen werden, sich zur Wahl zu stellen. In diesem Sinne hat der amtierende Ratzeburger Jugendbeirat einen Wahlaufruf gestartet und mit Unterstützung der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" rund 2.000 Wahlkarten an alle Wahlberechtigte mit dem Aufruf verschickt, Kandidatin oder Kandidat für den neuen Jugendbeirat zu werden.

 

"Mitmachen beim Jugendbeirat kannst du, wenn du zwischen 11 – 21 Jahre bist, seit mindestens 6 Monaten in Ratzeburg oder den Gemeinden des Schulverbandes lebst, dich schriftlich beim Jugendbeirat unter jugendbeirat@ratzeburg.de meldest und/oder am kommenden Dienstag, den 23.10.2018 um 17:30 Uhr in den Ratssaal des Rathauses kommst und dich dort bereit erklärst. Ist nicht schwer!", sagt Niclas Ulrich, Vorsitzender des Ratzeburger Jugendbeirats und hofft auf viele Bewerbungen. Beim diesem Termin zum Wahlauftakt werden alle Kandidat*innen oder die, die es vielleicht noch werden wollen, über die Mitarbeit im Ratzeburger Jugendbeirat sowie über den Wahlablauf informiert. Nach Möglichkeit sollen dabei auch Fotos der einzelnen Kandidat*innen entstehen, damit klar wird, wer sich zu Wahl stellt.

"Mitbestimmen heißt mitmachen! Das geht nicht von selbst, sondern nur, wenn Ihr bereit seid, zu wählen und auch, Euch wählen zu lassen. Dafür wollen wir werben! Dass Du mitmachst in unserem Jugendbeirat! Wir beraten zusammen, schauen uns Projektbeispiele an, sprechen mit der Stadtpolitik über unsere Ideen … wie die Skateranlage (immer noch nicht da!), eine Parkour-Landschaft oder auch über gemeinsame Aktionen. Wie wäre es?", so Niclas Ulrich.

Die Wahl selbst findet vom 20.11. - 23.11.2018 in mehreren Etappen statt. Gewählt wird zum einen in den weiterführenden Schulen und zwar:

  • Lauenburgische Gelehrtenschule am 20.11.2018
  • Pestalozzischule am 21.11.2018
  • Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen am 22.11.2018

… jeweils in den großen Pausen … und weiterhin im ...

  • Jugendzentrum STELLWERK, Riemannstraße 3, am 21.11.2018 von 15:30 Uhr – 17:30 Uhr
  • Ratssaal des Rathaus am 23.11.2018, 17:30 – 18:30 Uhr
    anschließend Auszählung und Bekanntgabe des Ergebnisses

Wahl zum Ratzeburger Jugendbeirat - Kandidat*innen gefragt!

Der Jugendbeirat – „Wir für Eure Ideen“

In Ratzeburg dürfen Kinder und Jugendliche mitbestimmen. Das ist unser Recht! Dafür gibt es den Jugendbeirat, seit nunmehr sechs Jahren. Neun Mitglieder sind wir und kümmern uns um all Eure Ideen, die wir nur zusammen mit der Stadtpolitik und der Stadtverwaltung umzusetzen können. Wir sorgen dafür, dass man dort unsere Wünsche kennt und auch ernst nimmt. Das funktioniert durchaus … wie das freie WLAN auf dem Marktplatz zeigt, oder die neuen Wasserspielgeräte am Strandbad.

Mitbestimmen heißt mitmachen! Das geht nicht von selbst, sondern nur, wenn Ihr bereit seid, zu wählen und auch, Euch wählen zu lassen. Dafür wollen wir werben! Dass Du mitmachst in unserem Jugendbeirat! Wir beraten zusammen, schauen uns Projektbeispiele an, sprechen mit der Stadtpolitik über unsere Ideen … wie die Skateranlage (immer noch nicht da!), eine Parkour-Landschaft oder auch über gemeinsame Aktionen. Wie wäre es?

Niclas + Marten + Tabea + Phoebe + Johann + Kenneth + Thilo +  Sophie + Pauline = Euer Jugendbeirat


Die Wahl

Im November wird der Ratzeburger Jugendbeirat zum dritten Male neugewählt. Kinder und Jugendliche im Alter von 11 – 21 Jahren, die seit mindestens 3 Monaten in der Stadt Ratzeburg und der umliegenden Gemeinden des Schulverbandes wohnen, sind aufgerufen, die neun Mitglieder und möglichst zahlreiche Stellvertreter*innen für zwei Jahre zu bestimmen. Gewählt wird in Euren Schulen und zwar:

  • Lauenburgische Gelehrtenschule am 20.11.2018
  • Pestalozzischule am 21.11.2018
  • Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen am 22.11.2018

… jeweils in den großen Pausen …

  • Jugendzentrum STELLWERK, Riemannstraße 3, am 21.11.2018 von 15:30 Uhr – 17:30 Uhr
  • Ratssaal des Rathaus am 23.11.2018, 17:30 – 18:30 Uhr
    anschließend Auszählung und Bekanntgabe des Ergebnisses

Wie werde ich Kandidat*in?

Mitmachen beim Jugendbeirat kannst du, wenn …

… du zwischen 11 – 21 Jahre bist

… seit mindestens 6 Monaten in Ratzeburg oder den Gemeinden des Schulverbandes lebst

… dich schriftlich beim Jugendbeirat unter jugendbeirat@ratzeburg.de meldest

… und/oder am 23.10.2018 um 17:30 Uhr in den Ratssaal des Rathauses kommst und dich dort bereit erklärst

Ist nicht schwer!

Zum Seitenanfang (nach oben)